StockSelect - Investments
 
 
STOCKSELECT - Investments
  Devisen-Trader   Em. Markets-Trader   Finanzen & Börse   Geldanlage-Report   Godmode-Trader   Grüner & Fisher Inv.   Rohstoff-Trader   Hebelzertifikate-Trader   Stockstreet   TimePatternAnalysis   Trading-Börsenbrief   Wellenreiter-Invest   ... weitere Autoren
Neue Trading-Dimensionen
Bei Amazon bestellen
Aktuell und kompetent - die ganze Palette der Technischen Analyse.
Von der Planung bis zur Umsetzung vermittelt Ihnen Erich Florek moderne Ansätze zum Thema und gibt Ihnen Spitzen-Tips für die Entwicklung von systematischen Handlungsstrategien an die Hand.
Erich Florek ist einer der führenden Experten auf dem Gebiet des technisch orientierten Day Trading.
Weiter lesenWeiter lesen 
 
20.06.18  -  Grüner Fisher Investments
 Grüner Fisher: Der Wahnsinn geht weiter
Praxisferner Unsinn ohne Ende. Vor einigen Wochen schrieb ich unter dem Titel „Der Wahnsinn hat Methode“ von der ausufernden Bürokratie in allen Lebensbereichen. Es gibt viel zu tun, aber der Asylstreit zwischen Horst Seehofer und Angela Merkel überlagert derzeit alle anderen Nachrichten. Während sich der Deutsche Bundestag bereits in wenigen Tagen in seine Sommerpause verabschiedet, bleiben viele Fragen aus den Koalitionsverhandlungen offen. Stillstand überall! Wer reguliert eigentlich die Regulierer? Im ganzen Regulierungswahnsinn bleibt eine wichtige Frage offen: Wer überwacht oder reguliert eigentlich die Regulierer und Gesetzgeber? Für unsere Branche, der Vermögensverwaltung, gilt: Eine strenge Überprüfung der „Eignung“ eines Finanzdienstleisters ist im Kern sicherlich eine g ... vollständiger Text  Artikel lesen
13.06.18  -  Grüner Fisher Investments
 Grüner Fisher: Robuste Märkte, fragile Stimmung
Wieder unsichere Zeiten Die Fronten im vielzitierten „Handelskrieg“ bleiben verhärtet. In den letzten Tagen und Wochen mussten Anleger wieder eine Vielzahl angedrohter Strafzölle, Gegenmaßnahmen und sonstigen unheilvollen Ankündigungen ertragen. Die Medien sind sich mittlerweile einig, dass der Begriff „Handelskrieg“ aufgrund des globalen Konfliktpotentials vollauf gerechtfertigt ist. Die Warnung der World Bank, dass eine Eskalation der Situation negative Folgen wie zu Zeiten der Weltwirtschaftskrise heraufbeschwören könnte, bestätigt Kritiker und stimmt neutrale Beobachter nachdenklich. Das Sentiment muss auch nach neun Jahren im intakten Bullenmarkt immer wieder deutliche Rückschläge hinnehmen. Wie lange hält der Bullenmarkt das noch durch? Robuster als man denkt Um die fundamen ... vollständiger Text  Artikel lesen
06.06.18  -  Grüner Fisher Investments
 Grüner Fisher: Ideologie schlägt Pragmatismus
Politisches Durcheinander 2018 Einmal mehr ist im Börsenjahr 2018 die Verunsicherung an den Kapitalmärkten auf politische Einflussfaktoren zurückzuführen. Ein „Handelskrieg“ durch angedrohte Strafzölle und das italienische Chaos schließen nahtlos an die politischen Unruhen aus 2017 an. Glücklicherweise bleibt damit die politische Pattsituation in den meisten Industrieländern bestehen, was die Wahrscheinlichkeit einschneidender legislativer Änderungen auf ein niedriges Niveau reduziert. Dennoch muss man leider einmal mehr feststellen: Von der politischen Seite sind keine positiven Impulse für die freien Kapitalmärkte zu erwarten. Gegenwind statt Rückenwind. Symbolpolitik statt zielgerichtete Entscheidungen Ideologisch geprägte Diskussionen, Visionen statt pragmatische Lösungen, pol ... vollständiger Text  Artikel lesen
30.05.18  -  Grüner Fisher Investments
 Grüner Fisher: "Die Rückkehr der Euro-Krise?"
Chaos in Italien. Das politische Drama in Italien beherrscht die Schlagzeilen, vor allem die europäischen Aktienmärkte reagieren nervös. Die Zinsen italienischer Staatsanleihen steigen sprunghaft an, während in den restlichen entwickelten Ländern das Zinsniveau eher fällt - eine deutliche Fluchtbewegung ist erkennbar. Vergessen sind die Sorgen um Strafzölle, Überbewertungen der Märkte und Zentralbankpolitik: Die Schreckgespenster der Euro-Krise feiern ihre Wiederauferstehung! Zeit für eine rationale Standortbestimmung. Pattsituation ist nicht schlimm Trotz erhöhter Unsicherheit hat sich die fundamentale Situation in Italien durch die jüngsten Vorkommnisse nicht verändert, weder auf wirtschaftlicher noch auf politischer Ebene. Das Land befindet sich immer noch in einer ausgeprägten ... vollständiger Text  Artikel lesen
23.05.18  -  Grüner Fisher Investments
 Grüner Fisher: "Der Wahnsinn hat Methode"
Bürokraten an der Macht. 2018 wurde ein trauriger Rekord für die Dauer der Regierungsbildung aufgestellt: Zwischen der Bundestagswahl im September 2017 und der Kanzlerwahl lagen ganze 171 Tage. Neue Rekorde gibt es auch im Bundestag zu bewundern: Durch die Neuregelung der Überhang- und Ausgleichsmandate erreicht er die stolze Größe von 709 Abgeordneten. Hat die AfD wirklich die etablierten Parteien zurückgedrängt? In der Zweitstimmenverteilung definitiv zu beobachten, im Bundestag nicht. Die AfD beansprucht 94 Sitze für sich, im Vergleich zum letzten Bundestag wurden allerdings 78 neue Sitze geschaffen! CDU und SPD treten im Grunde mit einer sehr ähnlichen Mannstärke an wie in den Großen Koalitionen zuvor auch. Wer regt sich über diese Verschwendung überhaupt noch auf? Wann wird der Bun ... vollständiger Text  Artikel lesen